cropped-schuhmacherei-weiss-062.png

Maßschuhe vom Schuhmachermeister

Schuhmachermeister's Wort

Ich lade Sie ein, das traditionelle sowie professionelle Handwerk unseres Schuhmacherfachbetriebes kennenzulernen.
Wir fertigen, reparieren und korrigieren Schuhe nach Ihren Wünschen und medizinischen Anprüchen. Edlere Maßschuhe oder Reparaturen können auch gern an uns versendet werden.
Sie erhalten hier einen Überblick über unsere Arbeit, die von höchster Qualität zeugt bei einem gleichzeitig guten Preis-Leistungsverhältnis. Durch ein wirtschaftliches Verfahren werden die Schuhe kostengünstig und dennoch mit allen Vorzügen eines Maßschuhs glänzen können.

Maßschuhe

Jeder handgemachte Schuh ist ein Unikat und wird für den Besitzer ein personenbezogenes Kleidungsstück, das nicht nur wie angegossen passt, sondern auch orthopädischen Vorgaben genügt.

Da ich den Handwerksberuf „von der Pike auf“ über die Gesellen- zur Meisterprüfung gelernt habe, ist ein perfekter Schuh nicht länger ein Wunschtraum.

Durchnähverfahren

Zusätzlich können Sie aus meinem Angebot auswählen. Mit der Durchnäh-Methode ist es gelungen, die Tradition des Maßschuhbaus auf den neusten Stand zu bringen. Diese Methode bietet viele Vorteile, von denen Sie direkt profitieren:

– Das Verfahren ist seit 1996 bei mir im Einsatz und
hat sich seitdem bestens bewährt.

– Auf teure Technik mit fragwürdigem Nutzen, die im Endeffekt der Kunde bezahlt, verzichten wir.

– Herstellung auf individuellem Maßleisten.

– Jeder Schuh entsteht in unserer Werkstatt –
alles andere wäre Industrieware.

Es handelt sich dabei nicht um eine Konfektion, auch nicht um eine Maßkonfektion: Jeder Schuh ist individuell nach Ihren Wünschen hergestellt. Der wesentliche Unterschied im Preis macht die intelligente Herstellung aus. Dies und andere Vorteile gibt es bei uns zu entdecken, schauen Sie doch einfach mal vorbei.


Schuhreparatur


Wir bieten Ihnen einen fachgerechten Reparaturservice Ihrer Konfektions- und Maßschuhe an und verarbeiten nur qualitativ hochwertige Materialien u.a. von Rendenbach, Vibram und Continental.

 

Lieferservice
Es besteht die Möglichkeit Ihre zu reparierenden Schuhe an uns zu senden. Wir bitten Sie jedoch, uns vorher zu kontaktieren unter:

Tel: 0421-455664

Nach Erhalt der zu reparierenden Schuhe rufen wir Sie an, um die Reparatur zu besprechen und den verbindlichen Reparaturpreis zu nennen. Legen Sie den Schuhen bitte ihre Reparaturwünsche, Lieferadresse und Telefonnummer bei und senden diese an:

Schuhmacherei A. Weiß
Hemelinger Heerstr. 42A
28309 Bremen

Der Rückversand innerhalb von Deutschland erfolgt ab einem Auftragswert von € 50,- versandkostenfrei.


Orthopädische Arbeiten


Wir fertigen individuelle Einlagen und orthopädische Schuhzurichtungen – auch auf Rezept.

Einlagen
Einlagen sind eine elegante Lösung eine fehlerhafte Statik auszugleichen und eine veränderte Schrittabwicklung zu normalisieren. In der Regel können sie unmerklich in den Schuh eingelegt, sowie von einem Schuh in den anderen gewechselt werden. Die Einlage hat eine individuelle Passform und ist auf das jeweilige Krankheitsbild abgestimmt. Die Wahl des Materials hängt von der entsprechenden therapeutischen Zielsetzung ab, denn die Einlage kann drei unterschliche Wirkungsweisen anstreben: 1. korrigierend, 2. stützend, 3. entlastend oder 4. bettend. Wir fertigen:

  • thermoplastisch verformbare Einlagen
  • Kork-Ledereinlagen
  • Sporteinlagen
  • Weichschaumeinlagen
  • Schaleneinlagen

Orthopädische Schuhzurichtungen
sind individuelle Schuhzurichtungen und bezeichnen Arbeiten an Absatz und Sohle. Sie unterstützen gezielt den Belastungs- und Abrollvorgang des Fußes (z.B. Absatzerhöhungen, Außenranderhöhung, Rollen).

Impressionen

- Arbeitsauswahl -
- Anfertigung -

Pflegetipps

Neue Schuhe

Neue Schuhe sollten am Anfang nur 2-3 Stunden getragen werden. Füße und Schuhe müssen sich erst aneinander gewöhnen.

 

 

 

Schuhlöffel

Benutzen Sie zum Anziehen immer einen Schuhlöffel; das schont die Hinterkappe

Vor dem Ausziehen von Schnürschuhen lockern Sie bitte zuerst die Senkel, damit der Fuß leicht aus dem Schuh rutscht.

Nässe

Schuhe, die durchnässt sind, werden zuerst mit einem Tuch und warmen Wasser von Schmutz und eventuellen Salzrändern befreit, danach mit Zeitungspapier ausgestopf. Auf der Seite liegend an einen warmen Ort ein ganzen Tag trocknen lassen. Niemals an die Heizung legen! Auch niemals in den Wäschetrockner oder in die Mikrowelle legen!

Ausatmen

Nach dem Ausziehen sollten vorsichtig passende Schraubspanner aus unlackiertem Buchen- oder Zedernholz eingespannt werden, damit die Feuchtigkeit absorbiert werden kann.

Gönnen Sie ihren Schuhen 24 Stunden Ruhe zum „Ausatmen.

 

Lange Ausdauer

Nach jedem Tragen sollten die Schuhe abgewischt, dünn eingecremt und poliert werden, auch wenn sie scheinbar noch sauber sind. So haben Sie länger Freude an Ihren Lieblingen.

 

Lange nicht tragen

Werden Schuhe länger nicht getragen, sollten sie eingecremt, mit Schuhspannern in einem Textilbeutel auf die Sohlen gestellt und in einem Schuhschrank mit Lüftungsschlitzen aufbewahrt werden. Leder braucht außerdem auch Feuchtigkeit, deshalb sollte die Luftfeuchtigkeit im Raum 60-70% nicht unterschreiten.

Glattlederpflege

Zum Auftragen der Pflegemittel benutzen Sie eine weiche Einstreichbürste, mit der die Creme, Lotion oder Paste in das Oberleder und den Rahmen einmassiert werden. Nach angegebener Zeit wird mit einem Tuch nachmassiert und das überschüssiges Pflegemittel entfernt. Poliert wird anschließend mit einer großen Roßhaarbürste. Wenn Sie einen Hochglanz bevorzugen  verwenden Sie ein Hartwachs,  das nach angegebener Zeit mit einer großen Roßhaarbürste poliert wird.

Hartwachs ersetzt nicht die Pflege mit den anderen Pflegmitteln. Creme, Lotion und Paste sind wie eine Tagescreme und Nachtcreme zu sehen, pflegende Nahrung für das Leder. Hartwachs ist eher „Make up“ mit Oberflächenschutz.

Raulederpflege

Rauleder, Nubukleder, Velourleder, Wildleder, diese samtig weichen Leder werden mit einer Bürste von grobem Schmutz befreit. Mit einer Messingbürste werden sie zusätzlich von Staub gereinigt und bekommen wieder ihre feine raue Struktur. Danach mit einem Spray imprägnieren oder mit einem Flüssigpflegemittel für Rauleder behandeln. Flecken versuchen Sie vorsichtig mit einem Veloursradierer zu entfernen. Das ‚h‘ vom Rauleder wurde von der neuen Rechtschreibereglung weggeputzt 😉

Lacklederpflege

Lackleder benötigt ein hochwertiges, spezielles Lackpflegemittel, welches auch Weichmacher enthält.

Mit einem weichen, leicht angefeuchtete Tuch die Verunreinigungen vom Lack wischen. Anschliessend mit einem fusselfreien Schuhputztuch das Lackpflegemittel auftragen und gleichmäßig verteilen. Ohne lange Einwirkzeit wird mit einem sauberen, weichen, fusselfreien Tuch der Schuh poliert.

Mehr als Pflege

Ich empfehle Ihnen, nur gute, passende Schuhe zu kaufen, die das Polieren lohnen. Benutzen Sie hochwertige Pflegemittel und bringen Sie sie rechtzeitig zur Reparatur in einen Schuhmacherfachbetrieb. Nur dort finden Sie ausgebildetes Personal, das weiß, was an Ihren Schuhen zu tun und zu lassen ist. Und nun viel Spaß dabei!

 

wir freuen uns auf ihren besuch und beraten sie gern